Home | Arbeitskreis | Methode | Projekte | Infoservice | Veranstaltungen | Software | Kontakt | English version Deutsche Version
Pilotprojekt - Phase 1
Pilotprojekt - Phase 2
Pilotprojekt - Phase 3
Pilotprojekt - Phase 4
Wissensbilanz -    Software
Zukunftscheck     Mittelstand
Intellectual
   Capital Statement -    Made in Europe
Sie befinden sich hier: Home - Projekte - Pilotprojekt - Phase II

Pilotprojekt - Phase II

Projekttitel:  "Wissensbilanz - Made in Germany" Phase II
Projektstatus: abgeschlossen
Projektpartner: Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA), Industrie- und Mittelstands-Verbände
Projektlaufzeit: Januar - Oktober 2005

[ Ziele ]

Aufbauend auf den Ergebnissen der Phase I ist das oberste Ziel dieser zweiten Pilot-Phase die Erweiterung des Wissensbilanz-Anwenderkreises unter dem Motto "von den Pilotunternehmen zu einer bundesweiten Bewegung". Angesichts des anhaltenden Trends zu einer wissensbasierten Wirtschaft sah das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) hierin eine gute Möglichkeit, den deutschen Mittelstand durch ein praxisnahes Managementwerkzeug "fit für den Wissenswettbewerb" zu machen. Deshalb wurde der Arbeitskreis Wissensbilanz mit der Aufgabe betraut, wichtige Multiplikatoren zu gewinnen und ein möglichst großes Netzwerk aus Anwendern und Beratern mit dem notwendigen Know-How auszustatten. So sollen interessierte Trainer die Möglichkeit erhalten, sich als Wissensbilanz-Moderatoren zu qualifizieren und interessierte Manager sollen zur schnellen Einführung der Wissensbilanz-Methode in ihrem Unternehmen befähigt werden.

[ Vorgehen ]

Zunächst erstellte der Arbeitskreis Wissensbilanz Schulungskonzepte für den gezielten Wissenstransfer. Ein eintägiges Seminar vermittelt die Grundlagen der Methodik und befähigt potenzielle Wissensbilanz-Anwender, in ihrem Unternehmen direkt "loslegen" zu können. Ergänzt um eine detaillierte Fallstudie aus dem Pilotprojekt, dient das zweitägige Intensivseminar der Vertiefung und praktischen Übung für angehende Wissensbilanz-Moderatoren.

In Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern, unter anderem die wichtigsten deutschen Industrie- und Mittelstandsverbände, führt der Arbeitskreis Wissensbilanz begleitende Informationsveranstaltungen und andere öffentlichkeitswirksame Aktivitäten in allen Bundesländern durch, um die Aufmerksamkeit und das Interesse für das Instrument "Wissensbilanz" weiter zu erhöhen.

Ein weiteres Anliegen ist die Vernetzung von erfahrenen Wissensbilanz-Anwendern mit neuen Interessenten und die Integration des Themas in die akademische Ausbildung, um so die Wissensbilanz-Community kontinuierlich (zusammen-)wachsen zu lassen.

[ Weitere Informationen ]

Infoflyer "Wissensbilanz Anwenderschulung für KMU" (1-tägig)

Infoflyer "Wissensbilanz Intensivseminar" (2-tägig)

Aktuelle Veranstaltungstermine

BMWi "Wissensbilanz - Made in Germany"
Impressum