Strukturmodell

Strukturmodell Das hier abgebildete Modell stellt den methodischen Rahmen der Wissensbilanzierung dar. Das intellektuelle Kapital, gegliedert in Human-, Struktur- und Beziehungskapital, wird als Ressource betrachtet, die in den Wertschöpfungsprozess einfließt. Humankapital umfasst unter anderem die Kompetenzen, Fertigkeiten und Motivation der Mitarbeiter. Das Humankapital ist im Besitz der Mitarbeiter, die ihr Wissen mit nach Hause oder auch zum nächsten … Strukturmodell weiterlesen